Supervision für Mediator_innen in Kassel

Ein Abend, an dem durchgeführte Mediationen supervidiert werden können – zur Reflexion, zum Erkenntnisgewinn, um Fragen zu klären und um die Fristen für den/die zertifizierte/r Mediator/in nach dem Mediationsgesetz einzuhalten. Bis zum 31.08.2019 muss man dafür vier Mediationsfälle supervidieren, um sich zertifizierte/r Mediator/in nennen zu können und um die Gesetzesgrundlage zu erfüllen. Schriftliche Dokumentationen werden dazu nicht benötigt.

An diesem Nachmittag kann man selbst seine Mediation supervidieren lassen und auch von den Fällen der anderen profitieren.

Leitung:

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

im Stadtteilzentrum, Elfbuchenstr. 3, 34119 Kassel

Kosten:

Kosten: 100,- EUR, Frühbucher 90,- EUR zzgl. MwSt. bis 6 Wo vorher

Kassel

29.01.2020 / 18.30-21.30 Uhr