Sie sind hier: a.k.demie / Ausbildungen / Ausbildung Coaching
Samstag, 23. September 2017

Ausbildung zum Coach und Mentalcoach

 

Mit der Ausbildung wird die Qualifikation zur Anwendung von Coaching im eigenen Praxisfeld angestrebt. Die Teilnehmenden erlangen am Ende der Ausbildung die Fähigkeit, einen Coachingprozess durchzuführen und zu gestalten und Menschen professionell in Problemlösung und Zielerreichung zu begleiten.


Vertreten wird ein klientenzentrierter Ansatz, in dessen Rahmen die Interessen und Bedürfnisse der Coachees in den Mittelpunkt gestellt werden.


Es werden vielfältige Methoden, Werkzeuge und Kompetenzen durch einen hohen Praxisanteil in der Ausbildung erlernt, um diese adäquat im Coachingprozess anwenden zu können. Auf diese Weise wird die Entwicklung der erforderlichen Empathie und gleichzeitig der professionellen Distanz den Coachees gegenüber gefördert. Dadurch erweitert die Fortbildung auch die Kompetenz der eigenen Selbst- und Sozialkompetenz und das Herausbilden einer Wertschätzungshaltung.

 

Die Ausbildung umfasst insgesamt 170 Zeitstunden und kann auch als Aufbau-Ausbildung mit 85 Zeitstunden gemacht werden. Voraussetzung für die Aufbau-Ausbildung ist die vorherige Teilnahme an einem Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation oder einer Mediationsausbildung auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation. Die Aufbau-Ausbildung ist inhaltlich, fachlich und strukturell an der regulären Coaching-Ausbildung orientiert.

Opens internal link in current windowNächste Ausbildungen Coaching in Hude bei Bremen, Bremen und Kassel